gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Mit GN-Online bist du jederzeit top informiert.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
lstrempel
Laura Strempel,
Redakteurin
Aktualisiert: 23.11.2022, 21:16 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

„One-Love“-Eklat

Faeser setzt Zeichen bei WM - DFB in „FIFA-Opposition“

Innenministerin Nancy Faeser äußert unverhohlenen Ärger über die FIFA - und setzt bei der WM ein Zeichen. Ihr Wunsch nach einer rechtlichen Aufarbeitung wird aber wohl nicht in Erfüllung gehen.

Bundesinnenministerin Nancy Faeser neben DFB-Präsident Bernd Neuendorf auf der Tribüne. Foto:Federico Gambarini/dpa

© Federico Gambarini/dpa

Bundesinnenministerin Nancy Faeser neben DFB-Präsident Bernd Neuendorf auf der Tribüne. Foto:Federico Gambarini/dpa

Von Eric Dobias und Jan Mies, dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 9,90 € 0,99 € im 1. Monat,
monatlich kündbar.

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.