09.09.2019, 10:56 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Erster Ernstfall für die neue U21: „Sind gut gewappnet“

Nach wenigen gemeinsamen Trainingseinheiten ist die neu formierte U21 von Stefan Kuntz das erste Mal so richtig gefordert: Zum Auftakt der EM-Qualifikation ist ein Auswärtssieg in Wales das Ziel. Der Gegner lässt schon vor dem Duell auf der Insel das erste Mal aufhorchen.

Das neue U21-Team um Dennis Geiger, Niklas Dorsch und Makana Baku (l-r) will auch in Wales jubeln. Foto: Robert Michael

Das neue U21-Team um Dennis Geiger, Niklas Dorsch und Makana Baku (l-r) will auch in Wales jubeln. Foto: Robert Michael

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.