Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
07.03.2019, 07:02 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Eintracht sieht Chance: „Wir wollen, dass der Traum lebt“

Eintracht Frankfurt geht nach den jüngsten Erfolgen mit großem Optimismus in das Achtelfinal-Schlagerspiel der Europa League gegen Inter Mailand. Dass Italiens Spitzenclub in einem Hauskrach und einer Ergebniskrise steckt, ist aber eher Warnung für die Hessen.

Trainer Adi Hütter (M) bereitet die Eintracht-Profis auf das K.o.-Spiel gegen Inter Mailand vor. Foto: A. Dedert

Trainer Adi Hütter (M) bereitet die Eintracht-Profis auf das K.o.-Spiel gegen Inter Mailand vor. Foto: A. Dedert

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick