Aktualisiert: 30.06.2019, 23:20 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Bitteres 1:2 im EM-Finale für U21 - „Haben alles gegeben“

Nach dem schmerzhaften WM-Sommer 2018 beschenkt die U21 den deutschen Fußball trotz einer furiosen EM nicht mit dem EM-Titel. Im Finale gegen Spanien können Kuntz & Co. nach verkorkstem Beginn nicht zurückschlagen. Lob gibt es aber jede Menge.

Die deutsche U21-Nationalmannschaft verpasst den Titel. Foto: Cezaro De Luca

Die deutsche U21-Nationalmannschaft verpasst den Titel. Foto: Cezaro De Luca

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.