Aktualisiert: 13.12.2019, 16:26 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Biathlon-Debakel: Wie Fußball-Klatsche gegen Österreich

So hatten sich die deutschen Biathletinnen den Weltcup-Auftakt in Hochfilzen nicht vorgestellt. Nach dem Rücktritt von Laura Dahlmeier wollten sie zeigen, dass es auch ohne den Superstar geht. Doch es gab ein echtes Debakel.

Wurde in Hochfilzen nur 41. im Einzel: Denise Herrmann. Foto: Johan Axelsson/Bildbyran via ZUMA Press/dpa

Wurde in Hochfilzen nur 41. im Einzel: Denise Herrmann. Foto: Johan Axelsson/Bildbyran via ZUMA Press/dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter