Wir recherchieren für Sie - Tag für Tag.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
ekemper3
Elisabeth Kemper,
Redakteurin
Aktualisiert: 05.10.2022, 13:01 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Schach

Skandal am Brett: Weitere Betrugsvorwürfe gegen Niemann

Selbst Elon Musk ist von diesem Schach-Skandal fasziniert. Im Mittelpunkt stehen Magnus Carlsen und Hans Niemann. Das Spiel der Könige ist zwischen beiden zum Thriller geworden. Es gibt neue Vorwürfe.

Der Norweger Magnus Carlsen (l) sitzt dem US-Amerikaner Hans Niemann in einer Schachpartie gegenüber. Foto:Crystal Fuller/Saint Louis Chess Club/dpa

© Crystal Fuller/Saint Louis Chess Club/dpa

Der Norweger Magnus Carlsen (l) sitzt dem US-Amerikaner Hans Niemann in einer Schachpartie gegenüber. Foto:Crystal Fuller/Saint Louis Chess Club/dpa

Von Martin Moravec und Maximilian Haupt, dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.