gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Wir recherchieren für Sie - Tag für Tag.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
ekemper3
Elisabeth Kemper,
Redakteurin
Aktualisiert: 24.01.2023, 22:58 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Bundesliga

Erneuter Dämpfer für Bayern - Hertha tiefer in der Krise

Der FC Bayern wartet weiter auf den ersten Sieg im neuen Jahr. Verfolger Leipzig klettert auf Platz zwei. Am Tabellenende erleben zwei Abstiegskandidaten ein Debakel.

Der FC Bayern München kam durch Joshua Kimmich (l) zu einem spätem Punktgewinn. Foto: Sven Hoppe/dpa

© Sven Hoppe/dpa

Der FC Bayern München kam durch Joshua Kimmich (l) zu einem spätem Punktgewinn. Foto: Sven Hoppe/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 9,90 € 0,99 € im 1. Monat,
monatlich kündbar.

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.