gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Wir berichten für dich von den Plätzen in der Region.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
2022-06-mlueken
Martin Lüken,
Sportredakteur
Aktualisiert: 15.10.2022, 21:06 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

10. Spieltag

„Glück war auf unserer Seite“: RB zittert sich nach oben

Für RB Leipzig geht es unter dem neuen Trainer Marco Rose nun auch in der Bundesliga aufwärts. Hertha BSC war im zweiten Durchgang aber dem Ausgleich nahe.

Leipzigs Emil Forsberg (r) jubelt mit Dominik Szoboszlai nach seinem Tor zur 1:0-Führung. Foto:Jan Woitas/dpa

© Jan Woitas/dpa

Leipzigs Emil Forsberg (r) jubelt mit Dominik Szoboszlai nach seinem Tor zur 1:0-Führung. Foto:Jan Woitas/dpa

Von Tom Bachmann, dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 9,90 € 0,99 € im 1. Monat,
monatlich kündbar.

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.