Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
02.05.2019, 18:19 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Zwei Heimspiele an drei Tagen für den SV Bad Bentheim

Am Freitag ist Concordia Emsbüren zu Gast, am Sonntag kommt dann Schlusslicht VfL Herzlake nach Bad Bentheim. Für den Tabellendritten sind diese Spiele eine große Chance, den Abstand nach oben noch einmal zu verkürzen.

Zuletzt zwei Mal eingewechselt, ist Spielertrainer Jörg Husmann ein Kandidat für die Startelf. Foto: J. Lüken

Zuletzt zwei Mal eingewechselt, ist Spielertrainer Jörg Husmann ein Kandidat für die Startelf. Foto: J. Lüken

Weiterlesen?

Sie haben bereits einen Tagespass oder ein Digital-Abo?

GN-Online Probe-Abo

Für nur 1,99 € im 1. Monat testen, danach für 9,99 € weiterlesen (monatlich kündbar)

Jetzt Probemonat starten

Mehr Informationen zu unseren Digital-Angeboten

Sie sind bereits Print-Abonnent?

Lesen Sie neben der gedruckten Ausgabe auch das E-Paper und alle Inhalte auf GN-Online für nur 3,99 € pro Monat.

Angebot wählen