Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
15.12.2019, 18:32 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Wietmarschen kommt viel zu spät ins Spiel

Viel vorgenommen hatten sich die Drittliga-Volleyballerinnen des SV Wietmarschen, aber in den ersten beiden Sätzen klappte fast gar nichts. Beim 0:3 gegen die Sportfreunde Aligse hielten sie nur im dritten Durchgang dagegen.

Grimmiger Blick bei der nächsten Niederlage: Wietmarschens Trainer Matthias Haarmann war mit der Leistung in den ersten beiden Sätzen nicht zufrieden.Archivfoto: J. Lüken

Grimmiger Blick bei der nächsten Niederlage: Wietmarschens Trainer Matthias Haarmann war mit der Leistung in den ersten beiden Sätzen nicht zufrieden.Archivfoto: J. Lüken

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick