24.08.2019, 20:06 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Union verpasst den Führungstreffer und verliert

Die Lohner Landesliga-Fußballer unterlagen mit 1:3 beim VfL Wildeshausen. Trainer Andreas Hüsken zu der Niederlage: „In der ersten Halbzeit waren wir nicht präsent genug, in der zweiten Halbzeit haben wir es versäumt, den Führungstreffer zu erzielen.“

Mit der Einwechslung von Konstantin Nurekenov bekam Union nach der Pause mehr Stabilität ins Mittelfeld. Trotz guter zweiter Halbzeit konnten sich die Lohner aber nicht mit etwas Zählbarem belohnen. Foto: J. Lüken

© Lüken, Jürgen

Mit der Einwechslung von Konstantin Nurekenov bekam Union nach der Pause mehr Stabilität ins Mittelfeld. Trotz guter zweiter Halbzeit konnten sich die Lohner aber nicht mit etwas Zählbarem belohnen. Foto: J. Lüken

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter