30.05.2020, 12:11 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Stefanie Cöper jongliert den Ball gleich 192 Mal

Die Bezirksliga-Fußballerinnen des SV Grenzland Laarwald haben in den vergangenen Wochen die Corona-Challenge ihres Trainers gemeistert. Auf den Platz dürfen sie noch nicht zurück: Beim Klub bleiben die Plätze zunächst einmal gesperrt.

Starke Leistung: Kapitänin Stefanie Cöper schaffte es, 192 Mal den Ball zu jonglieren. Foto: Westdörp

© Westdšrp, Werner

Starke Leistung: Kapitänin Stefanie Cöper schaffte es, 192 Mal den Ball zu jonglieren. Foto: Westdörp

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter