Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
09.01.2019, 12:24 Uhr

HSG-Talente erleben spannende Tage als „Nationalspieler“

Die D-Jugend-Handballer der HSG Nordhorn traten bei der Mini-WM des TSV Anderten als Team Russland an und belegten den elften Platz. Vor allem im Platzierungsspiel zeigten sie gegen die „Chilenen“ der TSG Lu-Friesenheim eine starke Leistung.

HSG-Talente erleben spannende Tage als „Nationalspieler“

Als Nationalteam Russlands traten die D-Jugendlichen der HSG, hier Simon Gnauck (am Ball), bei der Mini-WM in Hannover an.Foto: mik-Sport

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Karte

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren