Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
24.05.2019, 13:46 Uhr

Söderholms starke WM-Premiere: Selbstverständnis verändert

So viel Frust war noch nie nach einem WM-Aus im Viertelfinale. Das Selbstverständnis hat sich unter dem neuen Eishockey-Bundestrainer verändert. Die Tendenz geht zur Etablierung unter den Top-Nationen. Dazu könnten neben Draisaitl auch andere Spieler beitragen.

Söderholms starke WM-Premiere: Selbstverständnis verändert

Bundestrainer Toni Söderholm war trotz der Niederlage im WM-Viertelfinale stolz auf seine Spieler. Foto: Monika Skolimowska

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.