Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
21.07.2019, 20:07 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Michael Heckmann ist im Großen Preis nicht zu schlagen

Sieben Paare hatten fehlerfrei das Stechen des S**-Klasse-Springens als Höhepunkt der Euregio-Reitertage erreicht. Michael Heckmann verdrängte als vorletzter Starter Philip Bölle noch auf Rang zwei. In der Dressur triumphierte Sabrina Geßmann.

Der Siegesritt im Großen Preis des Wietmarscher Turniers gelang Michael Heckmann mit „Cormello R“. Foto: Krage

Der Siegesritt im Großen Preis des Wietmarscher Turniers gelang Michael Heckmann mit „Cormello R“. Foto: Krage

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick