Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
18.09.2019, 23:24 Uhr

Leverkusen mit peinlichem Auftakt-Patzer gegen Lok Moskau

Ein Sieg war Pflicht. Doch Bayer Leverkusen versagt zum Auftakt der Champions League gegen Lokomotive Moskau und verliert das Duell der Außenseiter in der Gruppe D. Dabei hatte ihnen ein Altbekannter aus der Bundesliga sogar Hilfe geleistet.

Leverkusen mit peinlichem Auftakt-Patzer gegen Lok Moskau

Benedikt Höwedes (l) feiert mit seinen Teamkameraden von Lokomotive Moskau den 2:1-Sieg über Leverkusen. Foto: Rolf Vennenbernd

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.