Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
19.05.2019, 10:48 Uhr

Kurzer Urlaub: Frankfurts Euro-Fighter heiß auf neue Ziele

Adi Hütter verglich sein Team mit einer „ausgepressten Zitrone“ - doch trotz des chancenlosen 1:5 in München gibt es ein Happy End. Die Eintracht freut sich auf ein weiteres Jahr Europa und nimmt die großen Strapazen im Sommer gerne in Kauf.

Kurzer Urlaub: Frankfurts Euro-Fighter heiß auf neue Ziele

SGE-Trainer Adi Hütter freut sich über den glücklichen siebten Platz. Foto: Matthias Balk

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.