Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
21.11.2019, 21:04 Uhr / Lesedauer: ca. 5min

HSG ist gegen den Meister ohne Chance

Nordhorn-Lingen unterliegt in der Handball-Bundesliga der SG Flensburg-Handewitt im ausverkauften Euregium mit 20:29 (9:16). Nach einer engen Anfangsphase zogen die Gäste deutlich davon.

Kaum zu stoppen war Flensburgs Magnus Abelvik Rod (am Ball) von Georg Pöhle (rechts) und seinen Teamkollegen. Der groß gewachsene Norweger erzielte acht Treffer für den deutschen Meister.Foto: J. Lüken

Kaum zu stoppen war Flensburgs Magnus Abelvik Rod (am Ball) von Georg Pöhle (rechts) und seinen Teamkollegen. Der groß gewachsene Norweger erzielte acht Treffer für den deutschen Meister.Foto: J. Lüken

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick