Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
10.10.2019, 20:56 Uhr

HSG bekommt keine Punkte, verdient sich aber viel Respekt

Der Aufsteiger hat die Bundesligapartie in Kiel 23:31 (13:14) verloren. Doch die Handballer von Trainer Sveinsson hielten lange mit und machten es den Gastgebern 35 Minuten lang schwer, ehe ihnen mehr und mehr Fehler unterliefen, die der THW bestrafte.

HSG bekommt keine Punkte, verdient sich aber viel Respekt

Die gute Wurfposition nutzt Julian Possehl zu einem Treffer gegen THW-Torhüter Dario Quenstedt. Foto: Lühn

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.