Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
19.08.2018, 15:52 Uhr

Hoeneß über „Bonus“-Löw: Hart arbeiten, sonst „Arrivederci“

Wie werden die Konsequenzen auf den blamablen WM-Auftritt aussehen? Der Bundestrainer ist gefordert. Bayern-Präsident Hoeneß und auch DFB-Boss Grindel fordern tiefgreifende Veränderungen. Abgerechnet wird spätestens bei der EM 2020.

Hoeneß über „Bonus“-Löw: Hart arbeiten, sonst „Arrivederci“

Uli Hoeneß (l) fordert Bundestrainer Joachim Löw auf bis zur EM 2020 zu „liefern“ und schlägt Änderungen beim DFB-Team vor. Foto: Marc Müller

...WEITERLESEN? Um sämtliche Inhalte auf dieser Seite ohne Einschränkung lesen zu können, melden Sie sich bitte als GN-Abonnent an oder nutzen Sie eines unserer unten aufgeführten Angebote.

Tagespass: Jetzt lesen

  • Ohne Abo sofort lesen
  • Alle Inhalte, alle Funktionen, alle Endgeräte
  • Nur 0,99 Euro für 24 Stunden

Für dieses Angebot ist eine Anmeldung bzw. kostenfreie Registrierung erforderlich.

GN-Online abonnieren

  • Zu allen Zeiten Neuigkeiten
  • Alle Inhalte, alle Funktionen, alle Endgeräte
  • Nur 14,90 Euro pro Monat

Weitere Abo-Angebote im Überblick finden Sie in unserem GN-Lesershop.

Gutschein einlösen
Bitte melden Sie sich an bzw. registrieren Sie sich kostenfrei, um hier einen Gutschein einlösen zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.