Grafische Nachrichten
01.12.2017

GN-Leser wählen ihre Sportler des Jahres

GN-Leser wählen ihre Sportler des Jahres

Durch das Galaprogramm wird wieder Katrin Müller-Hohenstein führen. Foto: Wohlrab

Wer bei der 19. Sportlerwahl der Grafschafter Nachrichten mitmacht, kann seinen Favoriten zum Sieg verhelfen – und zudem wertvolle Preise gewinnen. Die Abstimmung erfolgt per Wahlcoupon und hier auf GN-Online.

gn Nordhorn. Die Leserinnen und Leser haben auch im Jahr 2017 die Wahl: Sie können wieder die GN-Sportler des Jahres küren. Gesucht werden die Sportlerin, der Sportler, der Nachwuchssportler und die Mannschaft des Jahres. Stimmen können per Wahlcoupon oder hier auf GN-Online abgegeben werden. Die Kandidaten-Listen wurden auch dieses Mal von den GN-Lesern mitbestimmt, die Vorschläge eingereicht haben. Die Sportredaktion hat einige aufgegriffen, wenn – aus ganz unterschiedlichen Gründen – auch nicht alle. Die GN-Sportler des Jahres 2017 werden bei der nächsten Sportgala der Stadt Nordhorn am Freitag, 19. Januar 2018, im Euregium bekannt gegeben und ausgezeichnet. Durch das Programm des Sportlerballs wird Katrin Müller-Hohenstein führen.

Wer noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk ist, kann Tickets für den traditionellen Nordhorner Sportlerball im Euregium ordern. Karten sind zum Preis von 55 Euro bei der Stadt Nordhorn erhältlich, Telefon 05921 878108, E-Mail stephan.toeller@nordhorn.de. Im Internet sind Karten über den Dienstleister „Pro Ticket“ erhältlich im GN-Ticketshop sowie bei allen „Pro-Ticket“-Vorverkaufsstellen. Hier kommen zum Kartenpreis eine Vorverkaufsgebühr sowie eventuell Portokosten hinzu.

Bei der Auswahl der Sportlerwahl-Kandidaten haben die GN-Sportredakteure versucht, verschiedenen Gesichtspunkten Rechnung zu tragen. Es sollten nicht allein herausragende Platzierungen im zu Ende gehenden Jahr das Nominierungs-Kriterium sein. Und so sind wieder einige Kandidaten darunter, die nicht unbedingt die Schlagzeilen beherrschen, deren Wirken aber dennoch Anerkennung verdient hat. Darüber hinaus war es das Bestreben, mit der Auswahl der Kandidaten möglichst auch die Vielfalt des Grafschafter Sports abzubilden.

Wichtig: Bindend sind die Vorschläge auf dem Stimmformular nicht. In jeder Kategorie steht auch ein Feld zur Verfügung, in das eine Kandidatin oder ein Kandidat nach eigener Wahl eingetragen werden kann.

Und so funktioniert’s: In jeder Rubrik darf nur ein Kreuz gemacht werden; alternativ kann im freien Feld unten ein eigener Kandidat eingetragen werden. Das Votum muss bis spätestens Sonntag, 17. Dezember, bei den GN eingegangen sein.

Unter allen Einsendern werden interessante Preise verlost, die regionale Firmen zur Verfügung gestellt haben. Wer mitmacht, kann also nicht nur seinem Favoriten zum Titel verhelfen, sondern auch selbst etwas gewinnen. Die Nordhorner Sportgala hat viele Höhepunkte zu bieten. Neben der Bekanntgabe der Sportlerwahl-Gewinner wird es wieder die städtische Sportlerehrung geben. Die Stadt Nordhorn zeichnet zum 45. Mal ihre erfolgreichen Athleten aus.

Die Galagäste werden auch wieder die Möglichkeit haben, an der beliebten Tombola teilzunehmen. Der Hauptpreis ist eine Traumreise im Wert von mehr als 8500 Euro mit dem Kreuzfahrtschiff „MS Astor“ unter dem Motto „Savoir Vivre – Leben wie Gott in Frankreich“. Für die musikalische Begleitung der Gala wird die „Chris Genteman Group“ sorgen.

>>> Jetzt hier die GN-Sportler des Jahres wählen!

(c) Grafschafter Nachrichten 2017 . Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Grafschafter GmbH Co KG.