Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
13.09.2019, 15:48 Uhr

Für den SCU zählt nach dem Umbruch nur der Ligaverbleib

Die Emlichheimer Zweitliga-Volleyballerinnen starten am Sonntag mit einem Heimspiel gegen den Meister Skurios Volleys Borken in die neue Saison. Das Team des SC Union ist extrem jung, verfügt aber auch über viel Potenzial.

Für den SCU zählt nach dem Umbruch nur der Ligaverbleib

Die Mannschaft des SC Union Emlichheim für die Zweitliga-Saison 2019/2020 (oben, von links): Co-Trainer Mirko Reich, Trainer Pascall Reiß, Kiki von Piekartz, Chaine Konjer, Malin Arens, Lona Volkers, Laura Broekstra, Marie Maathuis; (Mitte) Geschäftsführer Ansgar Duling, Geschäftsführer Wilko Vennegeerts, Teamassistentin Silke Reurink, Emelie Siegner, Jorieke Bodde, Betreuerin Ulla Timmer, Co-Trainerin Alicia Vennegeerts, Teammanager Heino Konjer; (unten): Lisanne Masselink, Rebecca Harms-Ensink, Anna Meyerink, Leonie Klassen, Jopke Schutte, Jana Brüning.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.