Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
19.08.2018, 17:34 Uhr

Frust statt Euphorie: Eintracht nach Pokal-Aus unter Druck

In der Bundesliga ist noch keine Minute gespielt, da ist der Saisonstart von Eintracht Frankfurt bereits verpatzt. In der Mannschaft beginnen die ersten zu grummeln. Erklärungen helfen Trainer Adi Hütter in den kommenden Tagen nicht.

Frust statt Euphorie: Eintracht nach Pokal-Aus unter Druck

Frankfurts Trainer Adi Hütter muss ein neues Team aufbauen. Foto: Sebastian Gollnow

Mit Tagespass jetzt lesen

0,99 Euro / 24 Stunden

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert

14,90 Euro / Monat

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren