25.11.2019, 16:05 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

FC Twente ziellos beim Kellerkind

Der FC Twente aus Enschede war in der niederländischen Fußball-Ehrendivision der Aufbaugegner für den Tabellenvorletzten VVV-Venlo. Das Kellerkind zeigte mehr Biss und feierte beim 2:1 (2:1) gegen die „Tukkers“ den ersten Sieg nach sieben Liga-Pleiten.

Das achte Saisontor von Haris Vuckic war für Twente in Venlo zu wenig. Foto: Wohlrab

© Wohlrab, Udo

Das achte Saisontor von Haris Vuckic war für Twente in Venlo zu wenig. Foto: Wohlrab

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.