Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
13.10.2019, 16:29 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Fair Play im Fußball in Niedersachsen auf dem Vormarsch

Der SV Bad Bentheim II wurde am Freitag in Barsinghausen als fairste Fußballmannschaft im Bereich des NFV ausgezeichnet. Der Durchschnittsquotient aller erfassten Teams in der Saison 2018/19 ist so niedrig wie noch nie.

Bei der Ehrung als Sieger des Fairness-Wettbewerbs nahmen die Fußballer des SV Bad Bentheim in Barsinghausen auch die Glückwünsche von (vorne, ab 3. von links) Sven Wohkittel (VGH-Vertriebsleiter Regionaldirektion Lingen), VGH-Vorstand Frank Müller, NFV-Präsident Günter Distelrath und NFV-Vizepräsident Dieter Ohls sowie von (von rechts) Klaus Hanenkamp (Spielausschussvorsitzender des NFV-Kreises Bentheim) und Winfried Winkler (stellv. Vorsitzendes NFV-Kreises Bentheim) entgegen. Foto: Vosshage/NFV

Bei der Ehrung als Sieger des Fairness-Wettbewerbs nahmen die Fußballer des SV Bad Bentheim in Barsinghausen auch die Glückwünsche von (vorne, ab 3. von links) Sven Wohkittel (VGH-Vertriebsleiter Regionaldirektion Lingen), VGH-Vorstand Frank Müller, NFV-Präsident Günter Distelrath und NFV-Vizepräsident Dieter Ohls sowie von (von rechts) Klaus Hanenkamp (Spielausschussvorsitzender des NFV-Kreises Bentheim) und Winfried Winkler (stellv. Vorsitzendes NFV-Kreises Bentheim) entgegen. Foto: Vosshage/NFV

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick