Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
12.07.2018, 09:46 Uhr

England vereint in Schmerz und Stolz

Der kollektive WM-Rausch ist vorbei. Englands „Football is coming home“ - ohne Titel. Aber mit großer Perspektive. Stolz sollen sie sein, sagt auch Prinz William. Die Fans feiern die Spieler und den Trainer. Er wird zum Sinnbild einer neuen Identität.

England vereint in Schmerz und Stolz

Trainer Gareth Southgate und die englischen Spieler verabschieden sich nach der Niederlage gegen Kroatien von den Fans. Foto: Rebecca Blackwell/AP

Mit Tagespass jetzt lesen

0,99 Euro / 24 Stunden

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert

14,90 Euro / Monat

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren