Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
11.03.2018, 19:23 Uhr

Eishockey kurios: ECN nach 21:4-Sieg jetzt 1:12 in Hamburg

Im Duell der Extra-Runde bei der 1b-Mannschaft der „Crocodiles“ lagen die Nordhorner Eishockeyspieler nach sieben Minuten schon 0:6 zurück. Bei den Gastgebern, die Freitag in Nordhorn noch chancenlos waren, trafen drei Spieler des Oberliga-Kaders doppelt.

Eishockey kurios: ECN nach 21:4-Sieg jetzt 1:12 in Hamburg

Das einzige Tor für den EC Nordhorn im Hamburger Eisland Farmsen erzielte Christian Symowiec. Foto: Rump

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Karte

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren