Lernen Sie GN-Online erst einmal in Ruhe kennen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
gdoerr
Guntram Dörr,
Chefredakteur
26.09.2019, 16:04 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Ein Tennis-Klassiker wird neu belebt

Die erste Auflage der Neuenhauser Open am kommenden Wochenende lockt nicht nur Topspielerinnen aus der Region. Auch aus dem Emsland und Westfalen haben Spielerinnen gemeldet. Das Finale ist für Sonntag 13 Uhr geplant.

Von den hiesigen Tennisgrößen ist Franziska Sprinkmeyer in Neuenhaus mit von der Partie. Foto: J. Lüken

© Lüken, Jürgen

Von den hiesigen Tennisgrößen ist Franziska Sprinkmeyer in Neuenhaus mit von der Partie. Foto: J. Lüken

Von Dörte Krol

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.