01.11.2019, 17:04 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Drittel-Bilanz: Viel Lob, aber zu wenige Punkte für HSG

Trotz des letzten Tabellenplatzes in der Handball-Bundesliga fällt die Bilanz von Trainer Sveinsson nach elf Spielen durchaus positiv aus. „Alle spüren, dass wir eine gute Entwicklung zeigen“, sagt er, „ich weiß, dass wir noch erfolgreich sein werden.“

Viel Anerkennung, aber keine Punkte bekamen die HSG-Handballer in Hannover, wo die Mannschaft schon zum dritten Mal mit nur einem Tor Differenz verlor. Foto: Imago

© imago images/Joachim Sielski

Viel Anerkennung, aber keine Punkte bekamen die HSG-Handballer in Hannover, wo die Mannschaft schon zum dritten Mal mit nur einem Tor Differenz verlor. Foto: Imago

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter