18.05.2020, 18:00 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Waspo-Schwimmer müssen beim Training improvisieren

Während andere Sportler schon wieder draußen trainieren dürfen, müssen die Schwimmer noch warten. Erst ab dem 25. Mai sollen die Freibäder wieder öffnen. Aber unter welchen genauen Voraussetzungen ist noch offen.

Einen eigenen Pool zu haben ist zur Zeit von Vorteil. Schwimmerin Sina Kamps trainiert regelmäßig mit einem Widerstandsband. Foto: privat

Einen eigenen Pool zu haben ist zur Zeit von Vorteil. Schwimmerin Sina Kamps trainiert regelmäßig mit einem Widerstandsband. Foto: privat

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.