Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
06.02.2019, 05:02 Uhr

DFB-Chef fordert „Transparenz und Rücksicht“ von Infantino

Kurz vor seiner Wiederwahl ins FIFA-Council hat DFB-Chef Reinhard Grindel von Weltverbands-Präsident Gianni Infantino ein Zugehen auf die europäischen Fußballverbände gefordert.

DFB-Chef fordert „Transparenz und Rücksicht“ von Infantino

Reinhard Grindel will sich zur Wiederwahl für seinen Posten als UEFA-Vertreter im FIFA-Rat stellen. Foto: Peter Steffen

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.