Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
20.07.2019, 17:18 Uhr

Doppelsieg für Reiter-Teams bei den CHIO-Nationenpreisen

Ein verlorenes Hufeisen sorgt beim Reitturnier in Aachen für Aufregung. Eine deutsche Reiterin muss im Gelände aufgeben. Die Vielseitigkeit wird dadurch zusätzlich spannend. Am Ende dürfen die Gastgeber aber über zwei Mannschaftssiege jubeln.

Doppelsieg für Reiter-Teams bei den CHIO-Nationenpreisen

Dressurreiterin Isabell auf ihrem Pferd Bella Rose. Foto: Uwe Anspach

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.