Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
25.03.2018, 15:04 Uhr

Deutlicher Dämpfer für 09-Volleyballer

Die Schüttorfer kamen bei der 0:3-Niederlage im Heimspiel gegen den SV Lindow-Gransee zu keinem Zeitpunkt für den Sieg in Frage. Ein Lichtblick war der 18-jährige Max Nibbrig, der ab Mitte des zweiten Satzes die Regie im Schüttorfer Spiel übernahm.

Deutlicher Dämpfer für 09-Volleyballer

Youngster Max Nibbrig (links) und Matthew Busse gehörten zu den Lichtblicken im Team der Schüttorfer Zweitliga-Volleyballer.Foto: Schröer

Mit Tagespass jetzt lesen

0,99 Euro / 24 Stunden

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert

14,90 Euro / Monat

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren