Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
13.02.2020, 21:45 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Ausgerechnet Glandorf versetzt HSG entscheidenden Treffer

Der Ex-Nordhorner traf für die SG Flensburg-Handewitt zum 29:27 (16:13)-Endstand. Der Tabellenletzte ließ sich beim Meister auch von einem Sechs-Tore-Rückstand in der zweiten Halbzeit nicht entmutigen und kam auf ein Tor heran – mehr war aber nicht drin.

So einfach zu packen waren die Nordhorner (rote Trikots, hier Georg Pöhle und Luca de Boer) von der Flensburger Abwehr am Donnerstagabend nicht. Foto: Kirschner

So einfach zu packen waren die Nordhorner (rote Trikots, hier Georg Pöhle und Luca de Boer) von der Flensburger Abwehr am Donnerstagabend nicht. Foto: Kirschner

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick