29.09.2019, 14:10 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

16 Tore von Wolterink bei 31:25-Sieg der SG gegen Heidmark

Die Verbandsliga-Handballer der SG Neuenhaus/Uelsen warfen einen 14-Tore-Vorsprung heraus. Doch ab der 40. Minute schmolz die Führung immer mehr zusammen. In Gefahr geriet der zweite Saisonsieg allerdings nicht mehr.

Abwehrarbeit und Torhüterleistung (hier Franz-Josef Neekamp) waren bis zur 40. Minute Qualitätsmerkmale im Spiel der SG. Fotos: J. Lüken

© Lüken, Jürgen

Abwehrarbeit und Torhüterleistung (hier Franz-Josef Neekamp) waren bis zur 40. Minute Qualitätsmerkmale im Spiel der SG. Fotos: J. Lüken

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter