16.09.2019, 16:06 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Experiment in Schüttorf: Fürbitte kommt per WhatsApp

Was sonst verpönt in der Kirche ist, war am Sonntag erwünscht: das Smartphone. Die reformierte Gemeinde Schüttorf hat am Sonntag ganz besondere Gottesdienste gefeiert.

Ein großes Team junger Leute wirkte zusammen mit Pastor Johannes de Vries (hintere Reihe, 6. von rechts) an der Vorbereitung des Gottesdienstes mit. Foto: Hamel

© Hamel, Sebastian

Ein großes Team junger Leute wirkte zusammen mit Pastor Johannes de Vries (hintere Reihe, 6. von rechts) an der Vorbereitung des Gottesdienstes mit. Foto: Hamel

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Newsletter
Corona-Virus