13.09.2019, 11:13 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Weltladen Schüttorf zeigt „Sprechende Steine“ aus Simbabwe

„Zvirimudombo – Es steckt etwas im Stein“: So lautet der Titel der Ausstellung des Schüttorfer Weltladens mit zeitgenössischen Skulpturen aus Simbabwe, die noch bis Samstag in der Kirchschule Schüttorf zu sehen sind.

Schauen sich die Ausstellung gemeinsam an: Samtgemeindebürgermeister Manfred Windhaus (von links), Dr. Reinhold Hemker (Vorsitzender der Deutsch-Simbabwischen-Gesellschaft), Volker Dreyer vom Weltladen und Kerstin Hemker. Foto: Austrup

Schauen sich die Ausstellung gemeinsam an: Samtgemeindebürgermeister Manfred Windhaus (von links), Dr. Reinhold Hemker (Vorsitzender der Deutsch-Simbabwischen-Gesellschaft), Volker Dreyer vom Weltladen und Kerstin Hemker. Foto: Austrup

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus