Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
17.05.2018, 12:30 Uhr

„Verschmutzt und durchnässt“: Polizei sucht Tatverdächtigen

Nachdem es in der Nacht zum vergangenen Sonntag in der Schüttorfer Innenstadt zu zahlreichen Sachbeschädigungen gekommen war, verfolgen Ermittler der Polizei Bad Bentheim aktuell einen vielversprechenden Hinweis.

„Verschmutzt und durchnässt“: Polizei sucht Tatverdächtigen

Ein Taxifahrer hatte den Tatverdächtigen in der Nähe des Tatortes abgesetzt. Symbolbild: dpa

gn Schüttorf. Die bisherigen Ermittlungen haben ergeben, dass ein etwa 20-jähriger Mann gegen 2 Uhr von einem Taxifahrer in der Nähe des Tatortes abgesetzt wurde. Er war äußerlich verschmutz, komplett durchnässt und in eine Decke gehüllt. Der Mann steht in Verdacht, für die Sachbeschädigungen verantwortlich zu sein.

Zeugen hatten beobachtet, wie der Tatverdächtige im Bereich der Mauerstraße und der Pottstiege mit einer weiteren bislang unbekannten Person gesprochen hat. Die Polizei sucht diesen wichtigen Zeugen und weitere Personen, die Hinweise zu dem beschriebenen Mann geben können. Bislang auch noch nicht abgeschlossen ist die Suche nach möglichen weiteren Geschädigten. Hinweise nimmt die Polizei Bad Bentheim unter Telefon 05922 9800 entgegen.

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte

Karte

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.