Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
13.08.2019, 16:17 Uhr

Tödliches Unglück auf A 31: Begleiter war nicht fahrlässig

Eine 22-Jährige ist im April auf der A31 bei Schüttorf gestorben. Sie war aus dem Auto ihres Exfreunds ausgestiegen und wurde von einem BMW erfasst. Die Staatsanwaltschaft ermittelte gegen ihren Begleiter, stellte die Ermittlungen nun aber zum Teil ein.

Tödliches Unglück auf A 31: Begleiter war nicht fahrlässig

Eine 22-jährige Frau wird am 13. April nach einem Diskobesuch auf der A31 von einem BMW erfasst und stirbt. Archivfoto: Schock

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.