Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
12.08.2019, 16:15 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Streit um Escort-Service in Schüttorf landet vor Gericht

Über eine Website wollten drei Frauen Escort-Damen an männliche Interessenten vermitteln. Dafür gründeten die drei in Schüttorf eine gemeinsame Gesellschaft. Doch das Unterfangen endete im Streit – und landet nun vor dem Landgericht.

Das Schüttorfer Unternehmen wollte sich Provision von selbstständig arbeitenden Escort-Damen für die Vermittlung von Interessenten finanzieren. Symbolfoto: Wolfgang Kumm/dpa

Das Schüttorfer Unternehmen wollte sich Provision von selbstständig arbeitenden Escort-Damen für die Vermittlung von Interessenten finanzieren. Symbolfoto: Wolfgang Kumm/dpa

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick