Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
06.03.2020, 13:04 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Spielmannszug Suddendorf lädt zum „Tag der offenen Tür“

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung kam es beim Spielmannszug Suddendorf zu Veränderungen im Vorstand. Neu im Vorstand des Spielmannszuges sind Daniela Bült als Kassiererin und Leon Brüning als Beisitzer.

Alte und neue Mitglieder des Vorstandes (von links): Marion Hermeling, Daniela Bült, Leon Brüning und Julia Bremmer. Foto: Spielmannszug Suddendorf

Alte und neue Mitglieder des Vorstandes (von links): Marion Hermeling, Daniela Bült, Leon Brüning und Julia Bremmer. Foto: Spielmannszug Suddendorf

Suddendorf Der Spielmannszug Suddendorf hat vor kurzem seine Jahreshauptversammlung abgehalten. Der 1. Vorsitzende Benjamin Dauwe begrüßte alle anwesenden Mitglieder, darunter die Spieler des Jahres Insa Brüning und André Bült. Nach der Begrüßung folgte leider ein trauriger Tagesordnungspunkt. Mit einer Schweigeminute gedachten die Spielleute den beiden verstorbenen Mitgliedern Heinrich Slüter und Jochen junge Puring. Bei den Wahlen wurden der 2. Vorsitzende Simon Fischer, sowie Dirigent Thorsten Slüter von der Versammlung wieder gewählt. Neu im Vorstand des Spielmannszuges sind Daniela Bült als Kassiererin und Leon Brüning als Beisitzer. Sie lösen Marion Hermeling und Julia Bremmer ab. Nach den Wahlen ließen Benjamin Dauwe und Thorsten Slüter das vergangene Jahr 2019 Revue passieren. Man war wieder auf vielen Schützenfesten in der Umgebung vertreten und spielte zahlreiche Ständchen. Herausgehoben wurde der Große Zapfenstreich, der im September mit dem Musikverein Wessum aufgeführt wurde.

Auch der Terminkalender für dieses Jahr ist wieder gut gefüllt. Neben den üblichen Schützenfesten ist der Spielmannszug auch in das Jubiläum der Stadt Schüttorf mit eingebunden. Gemeinsam mit dem Spielmannszug Ohne-Haddorf und dem Spielmannszug der Schützengilde Schüttorf geben die Suddendorf ein Konzert am 25. April. Es findet in der Vechtehalle in Schüttorf statt. Außerdem nehmen die Spielleute am großen Regionalmusikfest des Regionalmusikverbandes Grafschaft Bentheim - Emsland teil, welches ebenfalls im September in Schüttorf stattfinden wird.

Im Anschluss an die Versammlung bedankte sich der 1. Vorsitzende Benjamin Dauwe noch einmal bei allen Mitgliedern für das Geleistete im vergangenen Jahr und für das gute Miteinander im gesamten Verein. Natürlich sucht der Spielmannszug Suddendorf auch immer wieder Neuanfänger. Alle Kinder ab 7 Jahren haben die Möglichkeit, ein Instrument bei den Suddendorfern zu erlernen. Um sich ein genaueres Bild der Vereinsarbeit machen zu können, veranstaltet der Spielmannszug einen Tag der offenen Tür am Sonntag, 15. März, ab 14 Uhr im Schützenhaus in Suddendorf.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus