Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
07.03.2019, 14:53 Uhr

Schützenverein Ohne-Haddorf ehrt Mitglieder

Anfang Februar feierten die Mitglieder des Schützenvereins Ohne-Haddorf ihr Winterfest, das traditionsgemäß mit der Ehrung von Jubilaren verbunden ist.

Schützenverein Ohne-Haddorf ehrt Mitglieder

Einige der Geehrten (von links): Johann Wilbrand, Rainer Büter, Jürgen Arnds, Helmut Haut, Lukas Brinner, Ulrich Eesmann, Achim Brinner, Gerhard Bütergerds und Frank Kaldemeyer.Foto: privat

Ohne-Haddorf Nachdem um 20.30 Uhr das Regentenpaar mit dem Hofstaat eingezogen war, nahm Vorsitzender Frank Kaldemeyer die Ehrungen vor, wobei festzustellen war, das wohl witterungsbedingt nicht alle Jubilare anwesend waren.

Geehrt wurden für 25-jährige Mitgliedschaft Kerstin Wessels und Manfred Hackenberg, für 40-jährige Vereinstreue Gerhard Bütergerds, Ulrich Eesmann, Heinrich Lamann, Dietrich Schulte Übbing und Johann Wilbrand. 50 Jahre gehören dem Schützenverein Ohne-Haddorf Erwin Grewe, Johann Holt und Johann Ruschulte an, der aus dem Krankenhaus Grüße übermitteln ließ. Helmut Haut, über den Fahr- und Reitverein Wettringen in diesem Ort gut bekannt, gehört zu den Wieder-Mitbegründern des Vereins und konnte als einziger für 70-jährige Mitgliedschaft geehrt werden.

Ausgezeichnet wurde auch Achim Brinner als Schütze des Jahres. „Er ist sehr aktiv und bekleidet seit Jahren das Amt des Hauptmanns“, hieß es vom Verein. Außerdem spielt er in den Theaterstücken, zu denen der Schützenverein alle zwei Jahre einlädt, gerne mit. Aus der Schießabteilung wurden folgende Vereinsmeister ausgezeichnet: Lukas Brinner (Luftgewehr), Rainer Büter (Kleinkaliber), Jürgen Arnds (Auflage).

„Nach der Ehrung ging es ,in die Vollen‘, als in der Schützenhalle Ohne ausgiebig und stimmungsvoll gefeiert wurde“, berichtete der Vereinsvorstand.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!