gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Lernen Sie GN-Online erst einmal in Ruhe kennen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
gdoerr
Guntram Dörr,
Chefredakteur
04.04.2019, 17:19 Uhr / Lesedauer: ca. 1min

Schüttorfer Straße bei Engden gesperrt

Ab Montag, 8. April, bis voraussichtlich 31. Mai wird die Schüttorfer Straße (K5) zwischen der Emsbürener Straße (K6) und der Sandbecke bei Engden sowohl für den Kraftfahrzeug- als auch für den Fußgänger- und Radverkehr voll gesperrt.

Die Schüttorfer Straße wird gesperrt. Symbolfoto: Hille

© Hille, Henrik

Die Schüttorfer Straße wird gesperrt. Symbolfoto: Hille

Engden/Drievorden Ab Montag, 8. April, bis voraussichtlich 31. Mai wird die Schüttorfer Straße (K5) zwischen der Emsbürener Straße (K6) und der Sandbecke sowohl für den Kraftfahrzeug- als auch für den Fußgänger- und Radverkehr voll gesperrt. Grund ist die Erneuerung eines Rahmendurchlasses für die Sandbecke. Die Umleitung erfolgt aus Richtung Nordhorn kommend über Emsbüren. Aus Richtung Schüttorf kommend wird der Verkehr über den Nordring, die Emslandstraße, die Euregiostraße und im weiteren Verlauf über die L40 ebenfalls über Emsbüren umgeleitet.

Radfahrer werden vor dem Baustellenbereich über umliegende Gemeindestraßen geführt.

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.