gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Wir berichten für dich von den Plätzen in der Region.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
2022-06-mlueken
Martin Lüken,
Sportredakteur
20.04.2020, 11:27 Uhr / Lesedauer: ca. 1min

Schmuggler mit 12,6 Kilo Marihuana im Auto erwischt

Bundespolizisten haben am Samstagnachmittag einen Drogenschmuggler in Isterberg festgenommen. Er hatte in seinem Auto insgesamt 12,6 Kilogramm Marihuana.

12,6 Kilogramm Marihuana beschlagnahmten Bundespolizisten am Samstag. Foto: Bundespolizei

12,6 Kilogramm Marihuana beschlagnahmten Bundespolizisten am Samstag. Foto: Bundespolizei

author Von Carolin Ernst

Isterberg Der Geruch, der den Bundespolizisten entgegenkam, war unverkennbar. Es roch nach Marihuana, als sie am Samstagnachmittag gegen 15.30 Uhr in Isterberg einen 26-jährigen Deutschen in seinem Auto anhielten und kontrollierten. Im Kofferraum und Innenraum des Wagens fanden die Beamten dann auch vier große Kunststoffbeutel mit Marihuana.

Das Rauschgift hat laut Bundespolizei einen Wert von etwa 120.000 Euro. Der 26-Jährige wurde vorläufig festgenommen und Beamten des Zollfahndungsamtes Essen für weitere Ermittlungen übergeben. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück wurde der Drogenschmuggler einem Haftrichter beim Amtsgericht Meppen vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen den Mann. Die abschließenden Ermittlungen in diesem Fall führt das Zollfahndungsamt Essen, am Dienstsitz in Nordhorn.

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.