Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
02.05.2018, 11:18 Uhr

Performance-Kollektiv „HGich.T“ kommt nach Schüttorf

Das Hamburger Performance-Kollektiv „HGich.T“ gibt am Sonnabend, 5. Mai, sein Gastspiel im Schüttorfer Komplex. Konzertbesucher erwarten elektronische Musik und ausgefallene Charaktere, wie es in einer Ankündigung heißt.

Performance-Kollektiv „HGich.T“ kommt nach Schüttorf

Die Hamburger Band „HGich.T“ tritt am Sonnabend, 5. Mai, im Schüttorfer Komplex auf. Foto: privat

gn Schüttorf. Am Sonnabend, 5. Mai, veranstaltet „Zikadumda“, die Konzertinitiative des UJZ Komplex in Schüttorf, ein Konzert mit dem Musik- und Videokollektiv „HGich.T“ und einer Aftershow-Party. Einlass ist um 19.30 Uhr.

„Mit Therapie wirkt“ liefern die Künstlerinnen und Künstler von „HGich.T“ eine Reminiszenz an musikalische Vorbilder wie Pink Floyd („Another Brick in the Wall“) oder auch Yes („Owner of a lonely Heart“). Fetziges mit Schmiss trifft auf Vertracktes mit Biss – alles clubtechnisch wie elektronisch verspielt, heißt es in einer Ankündigung. Von Berlin bis Wien sind ‚HGich.T‘ aus Hamburg seit Jahren bekannt. Bunte Fäden bei Schwarzlicht, pumpende Beats, coole Charaktere mitunter in Unterhose, alle stark geschminkt und häufig vom Sound berauscht, kündigen die Veranstalter an. Der Eintritt zum Konzert beträgt 14 Euro im VVK. Karten gibt es in den bekannten Vorverkaufsstellen oder im Internet.

Newsletter
Nichts verpassen! Newsletter abonnieren.
Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.