14.02.2020, 17:35 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Naturschützer Oppel: Plastiktüte wird zum Wildkiller

Achtlos entsorgter Müll gefährdet Umwelt. Walter Oppel vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zeigt bei einem Spaziergang auf dem Isterberg die Gefahren auf.

Joghurtbecher sind für Wild gefährlich: Verfangen die Tiere sich darin, können sie ersticken. Bei seinen Spaziergängen findet Walter Oppel aber auch skurrile Dinge, wie etwa einen Haufen Windeln oder Unterwäsche. Fotos: T. Konjer

Joghurtbecher sind für Wild gefährlich: Verfangen die Tiere sich darin, können sie ersticken. Bei seinen Spaziergängen findet Walter Oppel aber auch skurrile Dinge, wie etwa einen Haufen Windeln oder Unterwäsche. Fotos: T. Konjer

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus