Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
27.01.2019, 14:54 Uhr

Landjugend Isterberg wählt neuen Vorstand

Chris Uphoff und Lena Stemberg-Deters heißen die neuen Vorsitzenden der Landjugend Isterberg. Bei der Jahreshauptversammlung stand neben den Vorstandswahlen auch ein Rückblick auf 2018 auf der Tagesordnung.

Landjugend Isterberg wählt neuen Vorstand

Der neue Vorstand der Landjugend Isterberg (hinten, von links): Emelie Wilmink, Anne Weusmann, Annika Holboer, Alina Hoesmann, Jan Friemann, Bastian Feseker, Kevin Löpmann und Marvin Rademaker sowie (vorne, von links) Markus Duhn, Chris Uphoff, Lena Stemberg-Deters, Laura Limbeck.Foto: privat

Isterberg

Bei den Wahlen übertrug Friedrich Brinkmann sein Amt als 1. Vorsitzender an Chris Uphoff. Zur neuen 1. Vorsitzenden wurde Lena Stemberg-Deters gewählt. Zudem übernimmt Alina Hoesmann die Position der 2. Vorsitzenden und Annika Holboer wurde zur 2. Kassenwartin ernannt. Des Weiteren übernimmt Markus Duhn den Posten des Medienwarts. Jan Friemann wurde erneut zum 2. Vorsitzenden gewählt. Aus dem Vorstand ausgeschieden sind Lena Weusmann, Milena Butke, Christina Freitag und Friedrich Brinkmann.

Zuvor hatte der Vorstand das zurückliegende Jahr noch einmal Revue passieren lassen. 2018 begann mit den Karnevalsumzügen in Bawinkel und Emsbüren. An diesen beteiligte sich die Landjugend unter dem Motto „New Kids“. Höhepunkt des vergangenen Jahres war das Sommerfest im Juni. Dieses startete traditionsgemäß mit der Ü-30-Party. Am Sonnabend, 16. Juni, fand dann das eigentliche Sommerfest statt. Für die passende Musik sorgten DJ Josh, MarkDee, DJ Markus Arnink und DJ CeeUp. Zum ersten Mal gab es in diesem Jahr einen dritten Bereich, in dem zusätzlich zum Haupt- und Partybereich auch Hardstyle-Musik angeboten wurde. Der Vorstand dankte an dieser Stelle noch einmal allen Helfern für ihren Einsatz.

Im Oktober und November zeigte die Theatergruppe ihre Aufführung des plattdeutschen Theaterstücks „Krüüzfohrt in‘t Chaos“. Wie in den Jahren zuvor waren die Vorstellungen auch in diesem Jahr wieder gut besucht, teilt die Landjugend Isterberg mit.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.