Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
26.11.2018, 15:44 Uhr

Gute Unterhaltung im Theater der Obergrafschaft

Goethe hat Recht: „Wer vieles bringt, wird manchem etwas bringen; und jeder geht zufrieden aus dem Haus.“ So war es auch Sonntag im Theater der Obergrafschaft. Hier gastierte die Münchner Komödie mit dem Rosamunde-Pilcher-Musical „Wechselspiel der Liebe“.

Gute Unterhaltung im Theater der Obergrafschaft

Dem Publikum gefällt es: Mutter Tuppy (Viktoria Brams) und Tochter Isobel (Angelika Milster) behakeln sich. Flora alias Rose (Navina Heyne) ist die lachende Dritte. Foto: Marina Maisel

Mit Tagespass jetzt lesen

0,99 Euro / 24 Stunden

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert

14,90 Euro / Monat

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren