Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
10.10.2019, 17:14 Uhr

Große Schau der Schüttorfer Rassegeflügelzüchter

Der Rassegeflügelzuchtverein Schüttorf führt von Freitag, 18. Oktober, bis Sonntag, 20. Oktober, eine Werbeschau im Kleintierzüchterzentrum in der Wietkampstraße durch.

Große Schau der Schüttorfer Rassegeflügelzüchter

Die Vereinsmitglieder freuen sich auf die Werbeschau im Kleintierzüchterzentrum vom 18. bis 20. Oktober.Foto: privat

Schüttorf Ziel dieser Ausstellung ist es, den Besuchern Hinweise und Ratschläge für eine artgerechte Haltung der Hühner, Tauben und des Wassergeflügels zu vermitteln. Bei dieser Schau werden alle in der Samtgemeinde Schüttorf gehaltenen Hühner- und Taubenrassen präsentiert.

Der Freitag ist traditionell den Schüttorfer Kindergärten gewidmet und ist mittlerweile ein fester Termin. Zurzeit liegen bereits Anmeldungen von mehr als 100 Kindergartenkindern vor.

Kinder und Jugendliche, aber auch allen anderen Interessierten sollen behutsam an den Umgang mit Rassegeflügel herangeführt werden. Erfahrene Züchter und Züchterinnen werden an allen Tagen jede Frage zur Geflügelzucht, Fütterung, Stallbau und allgemeine Haltungsfragen beantworten. Besonderes Augenmerk legen die Vereinsmitglieder auf die artgerechte Haltung und gesunde Ernährung des Rassegeflügels.

Weiteres Thema der Schau ist der Arten- und Naturschutz mit einem großen Insektenhotel und einer Vielzahl an unterschiedlichen Nistkästen. Außerdem wird Nistkastenbau für Jung und Alt angeboten. Eine Strohecke für die Kleinsten ist ebenso vorhanden wie zwei Eierräder und noch vieles mehr.

Am Sonnabend ist die Schau von 14 bis 17 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Als weitere Veranstaltung ist die gemeinsame Ausstellung mit dem Verein Emsbüren vom 9. bis 10. November bei der Firma Emsflower geplant.

Vom 23. bis 24. November wird dann eine Hauptsonderschau der Kraienköppe und Orloffhühner und der zugehörigen Zwergrassen im Kleintierzüchterzentrum durchgeführt. Hierzu werden Züchter aus dem gesamten Bundesgebiet erwartet.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.