Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
03.02.2020, 20:00 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Freundschaft steht im Fokus beim Theater der Obergrafschaft

„Sex ist in der Gesellschaft total überbewertet“, sagt die Schauspielerin Isabella Rosselini. Gilt das in Zeiten der 1000 Facebook-Freunde auch für die Freundschaft? Im Theater der Obergrafschaft gab Gilla Cremer am Sonntag ihre eigene Antwort.

Drei Leitern und ein Seil reichten als Requisiten aus. Gilla Cremer und Gerd Bellmann sangen im Theater der Obergrafschaft ein hohes Lied auf die Freundschaft. Foto: Andreas Krzok

Drei Leitern und ein Seil reichten als Requisiten aus. Gilla Cremer und Gerd Bellmann sangen im Theater der Obergrafschaft ein hohes Lied auf die Freundschaft. Foto: Andreas Krzok

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Corona-Virus